so viele schöne Sachen

Unlängst gab es bei mir einen Anlaß für vorweihnachtliche Geschenke.

Und heute bin ich dann stolze Besitzerin von einem weiteren Paar (der Dativ ist dem Genitiv sein Tod oder wie war das?) Laufschuhen.

Nike und ich probieren es noch einmal miteinander, aber das Überpronationsgedingens sparen wir uns.

Nike Air Max Moto 7+

Nike Air Max Moto 7+

Und weil die Schühchen reduziert waren, reichte es noch eigentlich nicht ganz, aber ich wollte die Jacke unbedingt noch haben und die war ja immerhin reduziert-/voll in die Kommerzfalle gegangen für eine windschnittige Laufjacke.

Adidas Supernova Windstopper

Adidas Supernova Windstopper

Und dann und dann und dann und dann und daaaann gehören mir jetzt ein Paar leichte Laufhandschuhe und ein Startnummernband.

Ein dickes Dankeschön an alle lieben, goldigen, knuddeligen Schenkerinnen und Schenker! 😀

Sobald ich wieder eine Stimme habe (Ja, der Schnupfen hat sich Verstärkung geholt und ich krächze auch noch rum wie ein Rabe), werde ich die Sachen auch genüßlich testen und stolz tragen. Dazu muß ich dann nur noch die Nase aus meinen neuen Büchern bekommen. 😉

30 Responses to “so viele schöne Sachen”

  • Hannes sagt:

    Das hattest du dir verdient. Richtig schön gewappnet bist du nun für den Winter. Sobald der elendige Schnupfen samt seiner Verstärkung wieder abgerückt ist, kann es so richtig los gehen. Das Wetter darf zumindest nie wieder eine Ausrede sein 😉 Und die Kälte dank der Handschuhe auch nicht 😉

    Ich wünsche dir schon im Voraus viel Spaß mit den Dingern, wenn sie endlich zum Einsatz kommen 😉

  • Indy sagt:

    Da sach ich mal eines NEID – will auch neues Zeug haben!

  • Indy sagt:

    Boah..schon das zweite Mal, dass ich meine Mailadresse falsch reingepappt hab!

  • Torsten sagt:

    Schicke Sachen. Neid spare ich mir, habe ja mehr als genug Gedöns im Schrank liegen. 😉
    Das Überpronationsgedingens sparen war auch ne gute Entscheidung. Mit Einlagen wird das nicht mehr gebraucht.

  • Blumenmond sagt:

    Das Laufen macht mit dem richtigen Equipment noch mal mehr Spaß. 😉 Sehen gut aus, Deine neuen Sachen.

  • matbs sagt:

    Tsssk.
    Mehr als ein paar Laufschuhe…
    Und sich dann auch noch merken, wie die heissen.
    Glaaah, wie… dekadent!

    Wobei das Startnummernband zugegenermaßen noch ´ne ganze Ecke dekadenter daherkommt, und für Laufen ungefähr in derselben Kategorie firmiert wie ein Champagnersäbel beim Komasaufen – wunderlich, irgendwie etwas versnobbt und ungefähr genauso notwendig wie ein Rasenmäher auf dem Mount Everest.

    Ich sach´ dir Eva, pass´ bloß auf – ehe du dich versiehst erleidest du auch noch einen Forerunner oder so´nen Schnickschnack und dann ist´s vollends aus…
    😉

    Gute Besserung, auf dass du nicht noch mehr Frustschuheundanderesgedöns kaufen musst… 😀

  • Laufsachen sagt:

    Vorweihnachtliches Ereignis? Hmmm. Wenn man es jetzt genau wüßte, könnte man herzlich nachträglich gratulieren, aber so…. 😉

    Sehr hübsche Sachen, aber was spricht dagegen, sie jetzt schon zu tragen ?

  • Martin sagt:

    Zu viele Laufschuhe kann man gar nicht haben und Startnummerband erspart vieel unschöne Löcher in Laufshirts. Und hey-adidas Supernova…wow ich laufe eher in aldi-superbillig 🙂 Aber ein vedammt schönes Teil, muss doch noch mal ins Adidas-outlet gehen 😉

  • Michi sagt:

    Klasse Sache mit Deiner neuen Ausrüstung. Neue Laufklamotten motivieren immer zu besseren Leistungen.
    Prima, weiter so!!!

  • Hihi, so eine ganz ähnliche Jacke habe ich auch und die ist toll!
    Süße, werde ganz schnell gesund und ruhe Dich ordentlich aus (zum Beispiel mit der Nase im Buch) und dann, dann geht es ganz bald mit den neuen auf Tour 🙂

    Lass uns versnobbt sein 🙂
    (@maths ist nicht bös gemeint, aber dies sagte vor Jahren schon mal wer zu mir und mir gefällt es 😉 )

  • Christian sagt:

    Wenn es soweit ist dann werde ich mich darum kümmern, das Du deine Nase aus dem Buch bekommst. 😉
    Solange wie es dauert ist es eine schöne Ablenkung bei der ich Dir auch gerne mal zusehe.
    Es war ein schöner Tag mit schönen Erinnerungen und es freut mich das er Dir gefallen hat.

  • Brennr.de sagt:

    Glückwunsch zu den tollen Laufsachen! Die Laufjacke sieht echt klasse aus. Viel Spaß damit! 🙂

  • Chris sagt:

    uiuiui… das sieht ja alles toll aus!

    @matbs so ein startnummernband ist extrem praktisch. mit sicherheitsnadeln wird das dank ungeschickter männerhände immer so schief.

  • ultraistgut sagt:

    Liebes Evchen, das möchte ich natüüüüüürlich in Natura und natüüüüüüürlich an der Läuferin selbst getragen sehen, aber solange es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist ,dürfen die Sachen zu nächst noch ungeduldig im Schrank warten, aber dann bin ich gespannt wie ein Flitzebogen, wenn es von der Besitzerin getragen wird.

    Startnummernband ist eine geniale Idee, ohne geht gar nchts, da man sich alles verlöchert, im Nu ist dein neues Hemd im Eimer, und das wollen wir ja überhaupt gar nie nicht !

    Erhole dich gut, Frau Rabe, lass‘ dich drücken und dir gute Besserung wünschen und freue dich auf den Tag, wenn………………………… hollaradiho !!!!!!!!!!!!! 😉

    P.S. Ich liebe den Genitiv, da der Dativ leider wirklich sein Tod ist ! 🙄

  • Steffen sagt:

    Mensch liebes Evchen,

    das hört sich doch schwer, aber gaaaanz schwer nach Burzeltag an, gelle? Wenn dem so ist lass Dich knubbeln und Dir ganz recht herzlich gratulieren.

    Und was Deine Geschenke anbelangt, SUUUUUUPPPPPPEEEERRR!

    Ich wünsche Dir gaaanz viel Spaß damit, herzlichst,
    Steffen

  • matbs sagt:

    Ach kommt, Kinder, sind wir doch mal ehrlich:
    Wer ein Startnummernband hat, der kauft auch so oft und so viele neue Laufshirts, dass so ein paar imaginäre Löcher (in meinen Shirts sind zumindest noch keine realen aufgetaucht, trotz diverser Sicherheitsnadelperforierungen) ohnehin kein Problem darstellen. 😉

    Und was eine von groben Männerhänden etwas schief angebrachte Startnummer angeht, die gehört ja sowieso dazu, genauso wie die natürlich unrasierten Männerbeine [zumindest wenn man von Natur aus welche hat :lol:) im leicht eingeschlämmten, abgenudelten Heavy-Duty-Schuhwerk und der ungelenke, von keinem Personal Trainer, Pulsmesser oder Laufbüchlein verdorbene Holperlaufstil – sonst könnte man ja glatt für ein materialistisches, aus dem Laufshop-Ei gepelltes Laufmodenprimadönnchen gehalten werden, dass nur läuft, weil´s so schick ist…
    😀

    Und damit ziehe ich mich wieder in meine Wurzelhöhle zurück.
    Muss noch Feuer machen vor dem Mittagessen, das dauert immer so lange mit dem Feuerstein und dem Stroh… 😆

  • Stefan sagt:

    Sollte tatsächlich dein Geburtstag Anlass für die Geschenkeflut gewesen sein gratuliere ich dir auch recht herzlich nachträglich, Evchen!

    Viel Spaß mit den neuen Klamotten!

    PS:
    [Kalauer] Genitiv ins Wasser denn es ist Dativ! [/Kalauer]

  • Evchen sagt:

    @Hannes: Danke, ich fidne auch, daß ich das haben durfte. 😉 Und ich bin so gespannt, wie die neuen Sachen sind. Menno!

    @Gregor: Du hattest doch erschöne Bücher und all sowas bekommen. Und bald ist ja Weihnachten. *hibbel*

    @Torsten: Was Dich Sparfuchs sicherlich sehr freut: jetzt habe ich ja sozusagen vier Paar Schuhe, weil einmal mit und einmal ohne Einlagen. 😛

    @Blumenmond: Guggucks! 🙂 Dich hab ich schon mal irgendwo (mehrfach) gelesen… Freut mich, Dich auch mal hier zu sehen.

    @Matthias: Jaja, ich gebe es zu: Kaufen macht mir Spaß! So! Nu is es raus. *zungeraussreck* Ich wehre mich nur öffentlich als Mainstream-Tierchen zu gelten, weil ich doch wie jeder andere ach so individuell und selbstbestimmt bin.
    Und das Startnummernband finde ich toll und ich fühle mich damit wichtig und ich hänge emotional dran. Jetzt mach was draus. 😉

    @Laufsachen: Stimmt, könnte man. Aber wenn es nicht auf die Anzahl der Kommentare ankommt, kommt es auch nicht auf die Anzahl der Lenze an, sondern nur darauf, daß Du gern hier vorbeischaust. *schelm* Wie jetzt schon tragen? Einfach so ohne Laufen? Äh, die Jacke vielleicht, aber glaubst Du ernsthaft, ich laufe als Frau freiwillig, wenn es nicht dem Sport dient, in Größe 44,5 herum??? Du unterschätzt meine Eitelkeit. 😉

    @Martin: Die Mischung macht`s oder? Ein paar Sachen sind mir in günstig sehr willkommen, aber bei anderen gibt`s keine Kompromisse. Immerhin sieht man mich in der Jacke fast ein halbes Jahr lang immer. 🙂

    @Michi: Ja, ich bin gefühlt schon ein km/h schneller mit der Jacke. *hehe*

    @Julchen: Ohja! Mit Dir bin ich gern versnobt. *breitgrins* Oder wäre es gern gewesen, am Freitag. *schnief* Naja, nicht aller Tage Abend und so, also… ganz bald! 😀

    @Krümel: Du hast das klasse gemacht, mein Schatz! 😀 Nur das Topfschlagen lassen wir nächstes Jahr sein, ja? *bibber*

    @Brennr: Danke. 🙂 Sie fühlt sich vor allem gut an. Wäre es nur um die Optik gegangen, hätte ich nämlich lieber war Oranges oder Grünes. *lach*

    @Chris: Und wenn man wie ich vor einem Laub zittert, ist das Band auch sehr praktisch.

    @Margitta: Ok, Du bekommst ein Bild, ganz exklusiv, sobald ich die Jacke das erste Mal zum Laufen anhatte! Indianerehrenwort! 😀
    Aber jetzt…jetzt schlucke ich erstmal brav Antibiotika und nächste Woche hoffentlich… *seufz* Bis dahin lese ich noch ein paar spannende Berichte bei Dir, meine Liebe. 😉
    Den Genitiv mag ich eigentlich auch, aber sprechen tue ich ihn fast nie. Hm…

    @Steffen: Och, den Knuddler nehme ich auch gern so (aber ja ;-)). Danke Dir! *strahl*

    @Matthias: Also ich kann noch richtig Feuer machen und Du? Ähä? *nasehebundschulternstraff* Und ich weiß, wei man einen funktionstüchtigen Bogen hinbekommt uhund ich könnte sogar einem Tier -krtsch-. OTY.

    @Stefan: Mal von dem fiktiven Fall ausgehend, daß, bedanke ich mich sehr. *kringel*
    Genitiv ins Wasser…äh… nee, das lese ich nachher nochmal. Gerade komm` ich nicht mit. *prust*

  • ultraistgut sagt:

    Solltest du aber, alleine wegen des schönen Klanges ! 😉

  • sandra sagt:

    Uhhh…schicki, schicki, die neuen Errungenschaften 🙂 Dann kann’s ja losgehen..laufen..ähm..aber erst auskurieren. Gute Besserung! 🙂

  • Torsten sagt:

    @ Evchen, ich sehe du hast es verstanden.

  • matbs sagt:

    Das mit dem Tier glaub´ ich dir, wenn du ´nen Blogeintrag dazu gemacht hast, nicht eher – „Wir schlachten eine Sau – mit Fotos“ oder sowas… 😀

  • Gerd sagt:

    Boahhhhh.!!
    Ham mer Weihnachtsgeld gekriegt? 😉

  • Gerd sagt:

    Manchmal steht man“n“ aber so was von auf dem Schlauch.
    Ich drücke Dich mal ganz fest und gratuliere, wie immer, viel zu spät zum Geburtstag. Ich hoffe Du nimmst meine Wünsche noch an. 🙁

  • Evchen sagt:

    @Matthias: Dadurch würde ich mehr Leser verlieren als gewinnen und PETA wäre wohl sehr interessiert an dem ein oder anderen Foto für ihre Mathebücher. 😛

    @Gerd: Danke, daß es Dir manchmal auch so geht. 😉 Ja, das tue ich, mein Lieber. Dankeschön. *freu*

  • Cati Basmati sagt:

    Neidisch. Aber wer so wenig läuft momentan wie ich, der darf wohl nicht neidisch sein, sondern muss still und flennend in der Ecke sitzen. Büroecke, versteht sich, denn sonst könnte man ja auch laufen gehen 😉

  • Evchen sagt:

    @Cati: Also ehrlich, zuerst dachte ich, Du wärst Gespame. 😉 Na, dann lauf doch mal eine Runde, das macht weniger Augenringe als Flennen, nech? 🙂

  • Martin sagt:

    Ganz leise fragend : HALLO ????
    Noch da ????

  • Evchen sagt:

    @Martin: Äh, japp. Gerade… und gerade am Schreiben, wiesoho? 🙂

  • Martin sagt:

    Es waa so ruisch in ledschder Zeit um disch wohr ! Hab ma schunn Kummer gemacht!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.