monster`s fairytale

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein.


Wie es auch der unschöne Zufall manchmal will, kann ich euch nun doch das Bild einer Maus zeigen, die so aussieht, wie die, die mich angesprungen hat. Unsere Katze Karla hat sie mir heute Morgen als “Geschenk” mitgebracht. :-(

Nachtrag: Es ist ein Gartenschläfer, keine Maus! Danke, my genius Lady!

16 Responses to “monster`s fairytale”

  • Das war dann wohl ein Gartenschläfer ;)

  • Und überhaupt…wo zur Hölle bist Du da gewesen? Frankensteins Labor und skelettierte Urzeitfische??

    Evchen Antwort vom September 21st, 2010 17:34:

    Fast getroffen. Ich nenne es -*DonnerBlitzPauf*- Stadtrand! *kreisch*

  • pierle sagt:

    *grusel*

  • Hannes sagt:

    Wenn du so ein verlassenes Örtchen findest, musst du auch gleich wie ein kleines Kind alles darin erkunden, hm? Da passt die “obligatorische” Leiche gut dazu :-D

    Evchen Antwort vom September 21st, 2010 17:35:

    Na, was denn sonst??? Es war auch nur ein kleiner Sprung und die Brennesseln haben nur eine halbe Stunde wehgetan. *aua*

  • Anne sagt:

    Gottseidank kann man die Bilder nicht hören … wenn es dazu noch die passende Geräuschkulisse (herunterfallende Wassertropfen, quietschende Türen, näher kommende Schritte, einen hohen Todesschrei der Maus, äh, des Gartenschläfers …) gegeben hätte, wäre ich ganz schnell wieder verschwunden. ;)

    Evchen Antwort vom September 21st, 2010 17:36:

    Den Ton habe ich absichtlich weggelassen. Mein letzter Selbstversuch zeigte nämlich, daß man nur meinen schaurig-röcheligen Atem hört. ;-)

  • Gerd sagt:

    Wo Du dich überall rumtreibst! ;-)

    Evchen Antwort vom September 21st, 2010 17:37:

    Das war toll und ich bin immer noch ganz selig über all die hübschen und auch nicht so hübschen Sachen, die man entdecken kann! :-)
    Keine Angst; unsere Strecke wird weniger “schattig” sein. ;-)

  • melanie sagt:

    Hallo Evchen,
    da hat es mich aber ein bisschen gegruselt als ich die Bilder gesehen habe. Da warst Du ganz ALLEINE??? Ich hätte mir in die Hosen gemacht.

    Liebe Grüße Melanie

    Evchen Antwort vom September 21st, 2010 17:39:

    Öh, jaaaa? War ich. Und wenn ich jetzt so drüber nachdenke, ist es mir in dem Moment wohl einfach nicht eingefallen, mich zu gruseln. Ich war so mit Gucken beschäftigt. :-D
    Und viel gruseliger war die Wegbeschreibung von dem schwulen Pärchen. *brr*
    Wäre ich dem nachgegangen, hätte Christian mich wasweißichwo einsammeln können. ;-)

  • Christiane sagt:

    Oh nein, das arme Tier! Tut mir ja jetzt noch leid und erinnert mich an jene teuflische Nacht, als ich mit dem Auto einen Igel überfuhr *schüttel*. Wie grausam doch das Tierreich ist!

    Evchen Antwort vom September 21st, 2010 17:39:

    Und Katze will dafür natürlich noch gelobt sein. Aber gut, damit muß man umgehen können, wenn man Viehzeug hat. Trotzdem ist das manchmal mehr als doof.

  • Für mich wäre das auch eine Maus gewesen ;)

    Aber sach Kind wo warst Du denn da??

    Evchen Antwort vom September 21st, 2010 17:40:

    Wenn Du das nächste Mal zu Besuch bist, habe ich der Tour Schienen verpaßt und wir machen eine Monsterbahn draus, ja? *diebischgrins*

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.